Freitag, 31. März 2017

Suchtschoko fürs Brot

Hallo ihr Lieben!
Ich bin mal wieder ganz auf der Schokoladenseite des Lebens mit dem neuen Rezept. Da ich uuuuunheimlich Gerne Schokolade esse (schwer zu erraten...) und ich denke, dass es genügend Schokoholics da draußen gibt, die gerne ihre Sucht mit gutem Gewissen befriedigen möchte, hab ich da mal was neues kreiert. Diese Creme schmeckt nach gerösteten Haselnüssen, super schokoladig und ist dann auch noch ganz ohne Zucker. Ich hab mal wieder den super leckeren Birkenzucker (Xylit) hergenommen :-). Das Beste ist, dass sich dieser Aufstrich in gerade mal 2 Minuten (!!!) mit dem Schneebesen rühren lässt - du braucht keinen Mixer!

Ob zu Waffeln, Brot, in den Pfannkuchen, als Füllung in Muffins oder Creme auf Obst, macht am besten gleich eine ganze Wagenladung voll, so lecker ist diese Nuss-Nougat-Creme.
Ergibt ein Glas Nuss-Nougat-Creme (ca. 400g).

Zutaten:
250 g Haselnussmus
40 g Kakao
80 g Birkenzucker/Xylit
150 ml Pflanzendrink, ungesüßt
1/2 TL Vanille
1 Prise Salz

In einer Rührschüssel Haselnussmus, Kakao, Birkenzucker, Pflanzendrink, Vanille und Salz mischen und mit dem Schneebesen verrühren bis eine cremige Konsistenz entsteht. In einem Weckglas luftdicht verschlossen hält sich der Aufstrich 4-5 Tage.

Viel Spaß beim Ausprobieren und einen schönen Samstagmorgen-Brunch wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Oh Stina, Du bist ein Schatz. Ich habe heute noch gedacht, dass ich ganz dringend nach einem Rezept für vegane "nutella" ohne Zucker schauen muss. Und schon ist Deine Lösung da. Perfekt.Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  2. Oh das liest sich super, die quasi nicht existente Arbeitszeit hört sich perfekt an! Werde es gleich diese Woche ausprobieren! Werde allerdings den Birkenzucker durch Agavensirup ersetzen und Bio-Kakaopulver verwenden. Das mit Zucker versetzte Zeug aus dem Supermarkt ist mir nix...werde dann berichten, wenn ich es schaffe. :)

    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Linda,

    das hört sich ja richtig toll an 😊. Ich hoffe es schmeckt dir!

    Liebe Grüße,
    Stina

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram