Donnerstag, 24. November 2016

One Pot Kürbis Pasta



Wir kennen das alle: Man kommt heim, es ist dunkel, man selbst todmüde und das Sofa ruft. Schnell was Feines essen, dann ausruhen. Perfektes Timing für One Pot Pasta!!! einfach alle Zutaten nacheinander in den Topf geben, Deckel drauf, köcheln lassen und fertig ist das neue Lieblingsgericht. Als Ode an den Winter heute One Pot Pasta mit Kürbis. ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Ergibt 2 Portionen.

Zutaten:
400 g Hokkaido Kürbis (320g ohne Kerne)
1/2 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1,2 Liter Wasser
1 EL Mandelmus
1 geh. EL Hefeflocken
Salz, Pfeffer, Parikagewürz
250 g Reisspaghetti
250 g Kirschtomaten
Rosmarin, Thymian, Basilikum

Kürbis und Zwiebeln würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Dann etwa 500ml Wasser zugeben, salzen und 5 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Mit einem Kartoffelstampfer oder Pürierstab mixen. Mandelmus und Hefeflocken einrühren. Die Spaghetti zugeben, dann die Kirschtomaten vierteln und einrühren. Gut würzen und mit den gehackten Kräutern verfeinern. Die verbleibenden 700ml Wasser zugeben und abermals salzen, dann bei geschlossenem Deckel weitere 10-12 Minuten garen, bis die Pasta aldente ist. Mit frischen Kräutern servieren und genießen.
Lasst es euch schmecken!

3 Kommentare:

ChaosmitStil hat gesagt…

Super Idee! Gestern gab es bei uns One-Pot-Pasta im Thai-Style. Aber die Kürbisvariante werde ich auch ausprobieren. :-)

LG Lea

Christina hat gesagt…

Hallo Stina! Kann ich auch normale Pasta nehmen?? LG Christina

Stina hat gesagt…

Hallo liebe Christina,
natürlich kannst du jede beliebige Pasta nehmen :-)
achte wie gewohnt auf die Angaben zur Kochzeit.
Lass es dir schmecken.

Ganz liebe Grüße,
Stina

Kommentar veröffentlichen