Montag, 21. November 2016

Ich will einen Adventskalender...



Seitdem ich zurück denken kann, gab es bei uns einen Adventskalender. Jeden Tag eine kleine winzige Süßigkeit, eine Überraschung, die das Herz erfreut und das kalte Wetter vergessen lässt. Morgens konnte ich es immer nicht abwarten die Treppen zum Kalender hinab zu spurten um ganz gierig die kleine Köstlichkeit auszupacken. Weihnachten war immer die Zeit der Schulferien, die Zeit, zu der die Familie zusammenkam und wir gemeinsam schöne Stunden bei Spieleabenden und Wanderungen verbracht haben. Der Adventskalender hat die Vorfreude bis Weihnachten noch vergrößert und ließ jeden Tag mit einem glücklichen Gefühl voller Tatendrang starten.

Es ist ein Spiel aus Kindheitstagen und doch kann ich ihn nicht loslassen und "Will einen Adventskalender" - jedes Jahr aufs Neue. Erwachsen oder nicht, jeder von uns kann ein bisschen Aufmunterung dann und wann gebrauchen, das Gefühl, dass jemand voller Liebe an einen gedacht hat und man den Tag mit einer kleinen Überraschung beginnen darf. In 10 Tagen ist es nun soweit und das erste Türchen vom Kalender darf geöffnet werden.


Mein Freund und ich gestalten jedes Jahr die Türchen selbst und stecken viel Zeit und Liebe in ein Projekt, das den anderen jeden Tag zum Lächeln bringt. Das ist viel Aufwand, aber um ehrlich zu sein lerne ich ihn dadurch jedes Jahr immer noch ein Stückchen besser kennen und kann zum Jahresende noch einmal danke sagen für die gemeinsame Zeit. Das Adventskalender-DIY mit Rezept vom vergangenen Jahr könnt ihr hier anschauen. Für alle, die diese Zeit nicht haben, sich selbst überraschen möchten oder gerade erst feststellen, dass der erste Advent schon nächstes Wochenende ist, habe ich hier die schönsten veganen Adventskalender, die ich finden konnte. Eure Ideen sind sehr willkommen, nutzt einfach die Kommentarfunktion oder schreibt mir an kontakt@veganpassion.de.


Der schönste Adventskalender dieses Jahr stammt von der lieben Carolin von Cute as a Button. Eine zuckersüße Idee 24 Türchen mit aufmunternden, Tages-erhellenden Sprüchen zu versehen. Und um ehrlich zu sein, war schon die Verpackung zum Dahinschmelzen. Drei Herzchen für Carolin <3 <3 <3


Für mich inzwischen Klassiker, die ich persönlich auch unglaublich gerne verschenke, sind die schönen Gewürz- und Tee-Adventskalender von Sonnentor. Hinter jedem Türchen (in jedem Tütchen) versteckt sich hier eine Gewürzmischung oder ein aromatischer Tee! Ganz großartig und vor allem für alle, die gerne etwas Neues ausprobieren möchte eine hervorragende Idee.


Ganz traditionell, wie auch ich es als kleiner Stups erlebt habe, ist die Schokolade oder feine Süßigkeit bei Klein wie Groß immer noch der Renner. Deshalb darf der moo free Adventskalender natürlich nicht fehlen. Für alle die zwar naschen möchten, aber lieber vollwertig leben gibt's natürlich auf eine superschöne Box mit 24 Türchen: Der SEKEM Adventskalender. Seme heißt übrigens "Kraft aus der Sonne" was ich für die kalte Winterzeit wunderschön finde! Für jeden Tag ein Dattelkonfekt gefällig? Man gönnt sich ja sonst nichts ;-)

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Vorbereiten, Aussuchen und Türchen-öffnen!
Freitag gibt es dann die dazu passende Weihnachtsbäckerei in der Sendung "Kaffee oder Tee" (ab 17 Uhr) im SWR Fernsehen.
Liebe vorweihnachtliche Grüße,
Stina

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen