Montag, 21. März 2016

Osterbrunch: Apfel-Vollkorn-Pancakes mit Obst & Ahornsirup (zuckerfrei, vollwert)



Diese Woche ist voller schöner Osterideen! Ich freue mich ja so auf das bunte Wochenende - und noch mehr, seit die Wettervorhersage mit Sonne lockt. Sonnenbrille raus, Strohhalm in den Smoothie und ab ins Grüne <3.

Ob Karfreitag, Ostersonntag oder auch am Montag - es bieten sich genügend Gelegenheiten um mit der Familie und allen Lieben genüsslich in aller Ausgiebigkeit zu brunchen. Den ganzen lieben Tag lang Leckereien. Dafür braucht es natürlich reichlich vegane Ideen :-). Vor ein paar Jahren habe ich euch schon meine liebsten Rezepte hier zusammen gestellt. Für dieses Jahr habe ich mir ein neue Kleinigkeiten bis Duftrumpf-Manöver überlegt um die Farben auf den Ostertisch zu holen und den Genuss ganz groß in den Gaumen zu legen.

Fangen wir einmal an mit diesen Apfel-Vollkorn-Pancakes mit Obst & Ahornsirup.

Ergibt 8 Stück für 2 Portionen.
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Für den Teig:
150 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Backpulver
1 Msp. Stevia oder 30 g Zucker
1 Msp. Vanille, gemahlen
1 Prise Salz
1 (120g) Apfel
1 EL Zitronensaft
180 ml Pflanzendrink
2 EL Planzenöl zum Braten

Außerdem:
50 g Beeren
1/2 Granatapfel
2 Scheiben Ananas
etwas Zitronenmelisse
100 ml Ahornsirup

In einer Rührschüssel Dinkelmehl, Backpulver, Stevia, Vanille und Salz mischen. Den Apfel grob reiben (mit Schale) und mit Zitronensaft beträufeln. Den Apfel mit dem Pflanzendrink zur Mehlmischung geben und alle Zutaten mit einem Schneebesen kurz (!) verrühren. Hier nicht "überrühren", da der Teigsonst klebrig wird und in der Pfanne nicht mehr so schön hochbäckt.

Das Öl in die Pfanne geben und darin acht Pancakes von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Es passen jeweils 4-6 Pancakes in eine 24-26cm Pfanne.

Jeweils vier Pancakes auf zwei Tellern anrichten und mit Beeren, Granatapfelkernen, Ananas und Zitronenmelisse verzieren. Den Ahornsirup dazu reichen und genießen.

Die Pancakes schmecken am besten frisch. Sie lassen sich aber auch nochmal in der Pfanne oder im Backofen aufwärmen.

2 Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Oh das klingt super lecker! :) Die werden wohl bald auf meinem Tisch landen. Mit Apfel im Teig habe ich noch nie Pancakes gemacht, das schmeckt bestimmt schön frisch:
Ich habe auch eine kleine Reihe zum Thema Osterbrunch auf meinem Blog: Von heute bis Mittwoch kommt jeden Tag ein Rezept für den Osterbrunch online. :) Schau gerne mal vorbei, wenn du möchtest!
Liebste Grüße
Andrea von www.chapeau-blog.de

Anonym hat gesagt…

Ein tolles Rezept! Haben es heute morgen zum Frühstück probiert. Jammi, war das lecker! :-)

Kommentar veröffentlichen