Montag, 15. Juni 2015

Hurra mein Buch ist da!



Endlich ist es soweit und seit dem 29. Mai steht mein neues Buch "Gesund Backen" in den Bücherregalen. Mein Goldschatz, mein Herzensbuch.

Mit 216 Seiten voller fröhlicher Bilder möchte ich euch neben der veganen Küche Lust auf gesunde Zutaten machen. Den Einleitungsteil habe ich dem Thema "was ist eigentlich drin in unseren Backwaren?" gewidmet. Und so führe ich euch Stück für Stück durch leckere Backzutaten und zeige wie man, wenn man möchte, Weißmehl Raffinadezucker, Margarine und sogar Sahne ersetzen kann.

Die Kennzeichnungen "zuckerreduziert", "fettreduziert", "Antioxidantien", "vollvert, "sojafrei" und "glutenfrei", begleiten ein jedes Rezept und so ist für jeden etwas dabei. Von ganz einfach bis sehr exotisch zeige ich euch Muffins, Kleingebäck, Kuchen & Torten, sowie herzhafte Raffinessen. Mit dem Kapitel "Backen ohne Backen" sind auch (meist) vollwertige Rohkostrezepte dabei, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Probiert aus, lasst euch von Amaranth, Stevia und Kokosblütenzucker verzaubern! Die Welt der veganen Zutaten ist so reich und farbenfroh.

Hier geht es zur Buchvorschau:


"Gesund Backen" (216 Seiten, Neunzehn Verlag, 19,95€) ist im Buchhandel oder mit Widmung direkt über mich erhältlich.

Ich wünsche euch ganz viel Freude an diesem Buch!

6 Kommentare:

Vanessa von ÖkoLife hat gesagt…

herzlichen glückwunsch!

Natja hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch!

und wenn ich das mal so sagen darf: NA ENDLICH! Ich kann es kaum noch erwarten. Seit Ewigkeiten steht das Buch schon auf meiner Amazon Wunschliste und ich habe dem Erscheinungstag entgegen gefiebert. Jetzt werde ich mich aber noch ein bisschen gedulden. Habe nächsten Monat Geburtstag und da lasse ich mir das Buch dann schenken! Ich freue mich schon so sehr!

Ich finde es sehr gut, dass du bei deinem neuen Buch an die Kalorienbewussten gedacht hast :D
Danke, danke, danke!

Anonym hat gesagt…

Ich habe ganz gespannt auf die Erscheinung gewartet und mir das Buch gleich Anfang dieses Monats in einer großen Buchhandlung zur Ansicht bestellt. Die Bilder sind auch wirklich ansprechend und machen großen Appetit auf die Leckereien. Allerdings habe ich das Buch nicht gekauft, weil ich sagen muss, dass ich mir unter dem Titel "Gesund backen" und den vielen schönen Schlagwörtern "zuckerreduziert", "sojafrei" etc. etwas andere Rezepte erhofft habe - auf alle Rezepte treffen zwar einige dieser Kategorie zu, aber trotzen enthalten fast alle Rezepte trotzdem einige Zutaten, durch die das Rezept am Ende nicht das ist, was ich unter "gesund" verstehe. Die rohen Rezepte haben mir in dieser Hinsicht sehr gut gefallen - leider ist das nur ein Teil des Buchs. Wenn du ein ganzes Backbuch mit (rohen) Rezepten wie diesen veröffentlichst, werde ich es ganz sicher kaufen!

Petra Post hat gesagt…

Top, es ist wunderschön, danke dafür

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Backbegeisterte,

das finde ich natürlich sehr schade, kann deine Entscheidung aber gut verstehen. Mit "Gesund Backen" adressiere ich alle, die mit gesundem Backen erst die vegane Küche und darüber hinaus weitere Zutaten kennen lernen möchten. Ich führe in diesem Buch heran und mache neugierig. Dabei spiele ich mit alternativen Süßungsmitteln, Vollkorkprodukten und Obst, lasse das Rezept aber nicht ausschließlich daraus bestehen. Wer sich schon ausgiebig mit Rohkost und Vollkorn befasst hat, für den ist das Kapitel "Backen ohne Backen" sehr zu empfehlen.

Ich möchte Anregung geben in Schritten neue Zutaten kennen zu lernen.
Zu diesem Zweck auch wieder ein recht ausführlicher Einleitungsteil mit beispielsweise einer Ersatz-Tabelle. Hier findest du hilfreiche Alternativen zu Weißmehl, Zucker und Butter und kannst so selbst kreativ werden.

Ich wünsche dir weiterhin so viel Freude beim Backen und Entdecken!

Thomas hat gesagt…

Herzlichen Glückwünsch. Ich werde dein Buch sicher lesen :)

Kommentar veröffentlichen