Freitag, 23. Mai 2014

Summer Cake Pops!



What a feeling....
Endlich ist die Sonne da und mit ihr die gute Laune. Da hatte ich doch glatt Lust den Sommer (nach Vorgestern) noch einmal Willkommen zu heißen und ein paar ehrwürdig sommerliche Cake Pops zu zaubern. Die kleinen Happen sind mit Ananas und einer Ganache von weißer Schokolade gefüllt.

Ergibt 12 Stück.

Für das Biskuit:
100 g Weizenmehl Type 405
50 g Rohrohrzucker
1 TL Backpulver
1 TL Stärke
1/4 TL Vanille, gemahlen
Schale einer halben Zitrone
1 EL Zitronensaft
20 ml Öl
100 ml Mineralwasser, ungesüßt.

In einer Rührchüssel zunächst Mehl, Zucker, Backpulver, Stärke, Vanille und Zitronenschale mischen. Zitronensaft, Öl und Wasser zugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren.
Den Teig in zwei gefettete 10cm-Backformen füllen und ca. 15 Minuten bei 160° Umluft backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Außerdem:
40 g weiße Schokoladendrops (alles-vegetarisch)
10 g Hafercuisine oder andere Pflanzensahne
50 g Ananas, getrocknet (Keimling)
Saft einer Maracuja

Für die Ganache die Schokoladendrops mit der Sahne im Wasserbad schmelzen und rühren bis sich alle Zutaten verbunden haben. Die Ananas fein hacken oder in den Mixer geben.

Das Biskuit in eine Rührschüssel krümeln und mit der Ganache, Ananas und Maracujasaft mischen.  en Teig zu 12 Kugeln formen und einen Cakepop-Stiel hineindrücken.

Für das Dekor:
250 g Cake Pops Glasur oder weiße Schokolade
1 TL Fruchtpulver Kirsche
Zuckerblüten

Die Glasur im Wasserbad schmelzen, dann vorsichtig das Fruchtpulver einrühren. Die Cakepops nacheinander in die Glasur tunken und auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech erkalten lassen. Mit Zuckerblüten nach Belieben verzieren.

TIPP: Hier gibt's noch mehr Ideen für leckere vegane Cake Pops:

Lust auf Exotische Joghurt-Cake Pops?
Oder doch lieber ganz klassich mit Schokolade?
Und wer sich kreativ mal so richtig autoben will, macht die Hochzeitstorten-Cake Pops.

Viel Spaß dabei!

5 Kommentare:

beasparklingjewel hat gesagt…

Hallo liebe Küchenfee,

was für eine schöne Idee. Die Summer Cake Pops sehen großartig aus und das Rezept klingt verführerisch. Vielen Dank für das schöne Rezept!

Liebe Grüße
Bea

Ulla hat gesagt…

Was für ein süßer und zuckerschöner Blog!!!!
Viele Grüße, Olga.

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich hätte eine Frage zu den Cake Pops (die ich gerne in zwei Wochen zur Hochzeit einer Freundin machen möchte):
Ich habe kein Fruchtpulver Kirsche - was wäre eine Alternative? Kann ich auch Lebensmittelfarbe (zB diese hier http://www.amazon.de/Biovegan-Farbspa%C3%9F-Lebensmittelfarbe-glutenfrei-vegan/dp/B00IBKL6H2) verwenden?
Liebe Grüße, Kathi

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Kathi,

so wie ich das sehe ist die Farbe nicht fettlöslich. Das heißt sie wird kaum sichtbar sein. Fettlösliche farbe oder das Kirschpulver erhältst du hier: http://www.pati-versand.de/&utm_source=veganpassion

Viele liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

Danke für deine Antwort.
Leider hab ich sie erst jetzt gelesen und am Samstag ist schon die Hochzeit.
Aber ich werde mir was einfallen lassen :)

Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen