Samstag, 9. März 2013

Grüne Käsestangen, natürlich vegan



Diese Käsestangen schmecken super lecker. Und sollten, bis sie abgekühlt sind, noch welche übrig sein, machen sie sich gut neben jedem Salat, auf dem Buffet, zum Knabbern vor dem Fernseher und Dippen in Joghurt-Creme.

Käsesorten sind als veganer nicht ganz einfach zu finden und oft mich jeder menge Chemie versetzt, die meinen Appetit nicht sonderlich anregt. Den No Muh Chäs finde ich allerdings ganz toll. Gut er schmilzt nicht wie Kuhmilchkäse. Aber es gibt ihn in vielen leckeren Sorten und er kann warm oder auch kalt gegessen werden, ohne einen künstlichen Beigeschmack. Für dieses Rezept habe ich den rezenten Käse verwendet. Damit riechen und schmecken die kleinen Stangen herzhaft verlockend.

Für 20 Stangen:
300g Blätterteig
1 Bund gemischte Kräuter (Kerbel, Petersilie, Dill, Pfefferminze)
10 grüne Oliven, mariniert
3EL Olivenöl
100g veganen Käse
2EL Pflanzensahne
weißer Pfeffer und Himalaya Salz

Den Blätterteig auf 25x35cm ausrollen.

Die Kräuter und Oliven fein hacken, den Käse reiben und mit Olivenöl und Sahne mischen. Gut würzen
Den Teig teilen. Die Kräuter-Käsemischung auf dem einen Blätterteig verteilen, dann den anderen darauf legen. Den Teig in 20 Streifen schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 30 Minuten bei 190° Ober-/Unterhitze backen.

Schon fertig! So einfach ist Schlemmen :-)

5 Kommentare:

Sandrina S hat gesagt…

yummy, ich liebe Blätterteig .. die Stangen werde ich bestimmt mal nachmachen :)

LG, Sandrina

Cookies N' Style hat gesagt…

Oh wie lecker, die merk ich mir auf jeden Fall!

Anonym hat gesagt…

blätterteig kann man nahezu immer essen - vorallem als fingerfood.
das sind doch die schönen sumatra teller von butlers? ich liebäugele mit diesen tellern schon länger... vorallem in lemon und grau gefallen sie mir sehr!

nur schade dass es keine passenden tassen zu geben scheint.
aber ich seh schon, ich muss einen butlers in meiner nähe besuchen : )

ganz liebe grüße

nina

Anonym hat gesagt…

gibt es donaustrudelteig in supermärkten zu kaufen oder wo bekomme ich den her? :) liebe grüße und danke für die ganzen tollen rezepte :)

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Backbegeisterte,

den Blätterteig gibt es im gut sortierten Bioladen.

Ganz herzliche Grüße

Kommentar veröffentlichen