Sonntag, 20. Januar 2013

Marmorierte Chocolatechip-Cookies



Gerade habe ich noch ein paar Cookies gebacken, als Vorrat für die Woche. So haben wir immer etwas zum Knabbern und wissen was Feines drin ist.

Für 12 Stück:
220g Dinkelmehl Type 630
50g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
100g vegane Butter ( z.B. Alsan)
3EL Pflanzendrink
1-2TL Kakao
50g vegane Milchschoko-Drops

Mehl, Zucker und Salz mischen. Mit der Butter und 2EL Sojadrink zu einem glatten Teig kneten. In die eine Teighälfte die Schokodrops kneten, in die andereden kakao und 1EL Sojadrink geben. Beide Teile etwas ineinander kneten damit der schöne Marmoreffekt entsteht.

Aus dem Teig 12 Cookies formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° Ober/Unetrhitze ca. 15 Minuten backen.

Viel Spaß beim Backen und euch noch einen schönen Sonntag!

4 Kommentare:

Billa hat gesagt…

Die probiere ich gerne mal aus. Meine Favoriten waren in den letzten Wochen Feigen-Mandel-Cantuccini,- aber eine Abwechslung wäre mal ganz gut... und dann noch mit Schokolade! Liebe Grüße Billa

MeriLynelle hat gesagt…

Oooh jetzt bekomme ich aber Hunger..!

Micha hat gesagt…

Mir persönlich waren die viel zu fettig vom Geschmack her. Die werden nicht mein Favourite.

Anonym hat gesagt…

Die Zuckerangabe kann nicht stimmen. Es sind wohl eher 150g gemeint? Die Cookies sind durch die 2 Farben sehr schön anzusehen, aber geschmacklich irgendwie langweilig. Das nächste mal werde ich versuchen den Teig z.B. mit Marzipan oder Orangenaroma etwas aufpeppen. Gut zu erwähnen wäre vllt auch, dass die Cookies beim backen nicht zerlaufen (so hab ich das bisher gekannt), deswegen muss man sie auch dem Blech ganz flach drücken, da sie noch etwas aufgehen. Ich dachte sie zerlaufen und hab sie daher ziemlich dick gelassen, was nicht so toll war.

Kommentar veröffentlichen