Freitag, 26. Oktober 2012

Schoko-Schoko-Cookies



Ich berichte voller Vorfreude, dass ich eine neue Küche bekomme. Ich freue mich einfach wie ein Schneekönig :-))
Jedenfalls bauen wir in den nächsten paar Wochen die Küche um und ich weiß nicht genau wie sehr ich dann zum Backen komme. Und da wir ungerne die abgepackten Süßigkeiten und Kekse kaufen, die uns das Supermarktregal so bietet, habe ich ein Vorratsglas voll Schoko-Schoko-Cookies gebacken. Ich befürchte zwar die sind wieder schneller weg als geplant, aber so sei's ;-)

Warum die kleinen Süßen Schoko-Schoko-Cookies heißen lässt sich gut erahnen: die sind einfach schoko-schokoladig! Ich hoffe euch schmecken sie genauso gut wie mir.

Für ca. 25 Cookies:
250g Dinkelmehl Type 630 (405er geht genauso)
160g Rohrohrzucker
50g feine Haferflocken
1,5EL Kakao
0,5TL Backpulver
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
50g Crunchy Dinkel-Schokomüsli (oder nochmal 50g Haferflocken)
180g vegane Butter oder Margarine, Zimmertemperatur
50ml Soja-Reis-Drink
100g Blockschokolade oder Zartbitterschokolade

Mehel, Zucker, Haferflocken, Müsli, Kakao, Backpulver, Vanille und Salz mischen. Mit dem Pfanzendrink und der Butter zu einem Teig verarbeiten.
Die Schokolade hacken und unter den Teig geben.
Für die Kekse Kugeln von etwa 30g auf dem Backbleck flach drücken. Bei 180 Ober-/Unterhitze 12-15 Minuten backen.

Lasst euch den Hebst schmecken ;-)

12 Kommentare:

Poie Sandybanks hat gesagt…

ui, na da wünsch ich schon mal Gutes Umbauen und dann ganz viel Spaß mit der neuen Küche!
*bisschen neidisch bin weil auch eine neue Küche haben mag* ^^
Da werden die Plätzchen dann siche rnooooch leckerer...
Aber die heir sehen auch herrlich aus, das Rezept wird gleich notiert umd an den kalten Tagen was richtig schokoldaig-süßes zum Naschen zu haben!
Danke fürs Rezept, GLG MamaMia

NATALiJA WANTS YOU! ♥ hat gesagt…

yummmmmi *_*
♥♥♥

christina hat gesagt…

Lecker sehen die aus! Was meinst du, wie lange bleiben die frisch in einem Glas? :)
Und Neid auf die neue Küche! ^^

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Christina,

ich habe sie vor etwas zwei Wochen gebacken. Es sind zwar nicht mehr viele da, aber sie schmecken immernoch superlecker und knusprig. Ich denke man kann sie problemlos drei Wochen in einer Dose oder einem Glas aufheben.

Liebe Grüße

Sophie hat gesagt…

Finde ich echt gut, dass du vegane Rezepte postest! :)
Bin zwar "nur" Vegetarierin, aber wenn ich Zeit hab und ein leckeres, veganes Rezept sehe spricht ja nichts dagegen es auszuprobieren! :)

Liebe Grüße,
Sophie ♥
PS: Zur Zeit läuft auf meinem Blog eine Blogvorstellung, schau doch mal vorbei! :)

Hanna hat gesagt…

Hi Küchenfee!

Du hast schon so lang nichts mehr gepostet...ich lechze nach neuen Rezepten :-)

Viele Grüße

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Hanna,

ich bin auch schon ganz zittrig. Wir bauen immernoch die Küche um und dann kann ich wieder voll loslegen :-)
Ich habe seit wir mit dem Umbau begonnen haben einige Posts angefangen, aber ohne neue Rezepte und meinen Backspaß ist es einfach nicht dasselbe.
Ich hoffe dieses Wochenende kann ich meinen neuen Backofen einweihen, ich kann es doch kaum abwarten ;-)

Ganz herzliche Grüße und einen schönen Abend

Hanna hat gesagt…

Liebe Küchenfee,

das mit der neuen Küche hab ich doch glatt überlesen. Na dann viel Erfolg beim Umbauen und Einweihen!

Viele Grüße

Frau Jule hat gesagt…

hallo frau küchenfee,

ich war mal so frei und habe heute deine kekse gebacken und direkt in meinen blog geb/packt. ich hoffe das geht in ordnung ;)

http://fraujule.blogspot.de/2012/11/wochenendgeback.html

liebe grüße,

jule*

Anonym hat gesagt…

Hey,

ein super Rezept!

ein Rezept für ne Schokotarte wäre echt mal interessant :)

Anonym hat gesagt…

wieder ein wunderbar leckeres rezept- danke!
lg andrea

Ralfi hat gesagt…

Liebe Küchenfee,

danke für das tolle Rezept - lecker!

Die Cookies werden bei mir recht hart. Sie schmecken köstlich, dennoch hätte ich sie gerne etwas weicher. Hast Du da einen Tipp für mich? Evtl. anders lagern/einpacken?

Liebe Grüße

Ralfi

Kommentar veröffentlichen