Freitag, 17. August 2012

Sweet Delight - Kaffee-Karamell-Schokoladentorte mit Orange



Diese beiden Törtchen habe ich heute gemacht. Ich wollte gerne ein paar neue Designs ausprobieren... und eine neue Komposition: Kaffee, Karamell, Kakao und feinste Orangen. Mal etwas anderes. Der Aufbau sieht wie folgt aus:

Schokoladenbiskuit
Schokoladenganache
Orangenmarmelade
Kaffeebiskuit
Schokoladenganache
Orangenmarmelade
Karamellbiskuit

Das Rezept reicht für eine 16/18cm-Torte:

Kakaobiskuit:
80g Weizenmehl
40g Zucker
1/2TL Natron
1Msp. Vanillemark
1EL Kakao
15ml Öl
100ml Sprudel

Kaffeebiskuit:
80g Weizenmehl
45g Zucker
1/2TL Natron
1Msp. Vanille
15ml kalter Espresso
15ml Öl
70ml Sprudel

Karamellbiskuit:
50g Karamellkekse, zerbröselt
80g Weizenmehl
30g Zucker
15ml Öl
1 Msp. Vanillemark
1Msp. Zimt
1/2TL Natron
80ml Sprudel

Jeweils die trockenen Zutaten mischen und mit Öl und Wasser zu einem glatten Teig rühren. Die Teige nacheinander oder in drei unterschiedlichen Backformen jeweils 20-25 Minuten bei 160° Umluft backen. Auskühlen lassen.

Für die Füllung:
330g Blockschokolade oder weiße vegane Schokolade
180g Hafersuisine
4EL Orangenmarmelade (Demeter)

Die Schokolade fein hacken und in der warmen Milch schmelzen. Beiseite stellen, bis die Ganache fest ist. Die beiden unteren Biskuitböden mit Orangenmarmelade einstreichen, die Ganache darüber glatt streichen und die einzelnen Böden stapeln. Rundeherum mit der verbleibenden Ganache einkleiden und mit Fondant überziehen. Und fertig ist die Torte :-)

Ich habe den Karamellbiskuit zweimal gebacken, damit die Torte schön hoch wird, damit sieht der Anschnitt der Torte so aus:














Achja und ein paar Rosen habe ich auch noch gemacht:



Kommentare:

  1. Mein Gott sieht klingt die lecker! Wenn ich sie doch nur jetzt schon haben könnte :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Wow wow wow!
    einfach nur WOW!
    Die sehen ja toll aus, tolle Rezepte.
    Was für eine filligrane Arbeit, so wunderschön!
    Ich würde am liebsten gleich in alle reinbeissen!
    LG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  3. Die weiß-braune find ich wunderschön.
    Freu mich schon auf das Anschnittfoto.

    AntwortenLöschen
  4. Muscheln sind übrigens auch Tiere

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss bitte unbedingt wissen, welche Karamellkekse du meinst und wo man sowas überhaupt herbekommt?? Danke schonmal!!! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Melanie,

    die Karamellkekse habe ich einmal im Discounter entdeckt, sie könnten aber auch im Edeka zu finden sein. In Bio-Qualität habe ich sie leider bisher noch nicht entdeckt.

    Ganz herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Im Rewe oder im Edeka gibt es auch vegane Karamellkekse. Von der Firma "Lotus".
    Eigentlich sind die meisten Karamellkekse vegan glaube ich... Einfach mal auf die Zutatenliste schauen. :) Frohes Backen dir!
    Eli

    AntwortenLöschen
  8. Auf wie viel Grad muss nach die Kuchen backen? Die Torte sieht echt klasse aus, will sie zu meinem Geburtstag backen
    LG Donna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Donna,

    das Biskuit wird bei 160° Umluft gebacken.

    Ganz herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  10. wieso wird die zuckerkunst zusammen mit toten tierteilen präsentiert??? (muschelschalen)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Küchenfee, hast du irgendwelche Farbstoffe in den Kakao- und Kaffeebisquit getan? die sind bei mir Hellbraun/gelblich geworden! :(

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Backbegeisterte,

    der Kuchen enthält keinerlei Zusatzstoffe. Das Karmellbiskuit ist durch Karamellkekse so golden geworden und der Kaffee hat das Biskuit etwas dunkel gefärbt.
    Je nachdem was für Produkte man verwendet kann die Farbe aber abweichen.

    Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin am Backen :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hej Hej,
    die Torte sieht wirklich toll aus! Ich bin momentan auf der Suche nach Inspiration für eine mehrstöckige Hochzeitstorte, die ich backen werde...

    Magst du mir verraten, wir hoch dieses Exemplar ist und für wieviele Personen es reicht? Ich bin noch nicht sicher, wieviele Stockwerke ich backe und bei welchem Durchmesser ich anfangen sollte (62 Gäste). Vielleicht hast du auch hier einen Tipp?

    Lieben Dank, würde mich sehr freuen :)
    Lis

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram