Sonntag, 4. März 2012

Fruchtige Gemüsepfanne mit Safranreis



Ein sehr einfaches und leckeres Gericht. Vermutlich haben mich die frühlingswaremn Temperaturen und die kräftigen Sonnenstrahlen auf das kunterbunte Gericht gebracht.

Für 2-3 Portionen:

2 Tassen Reis
700-1000ml Gemüsebrühe
ein paar Safranfäden

Den Reis in der Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze garen. Die Safranfäden hinzugeben, wenn der Reis noch bissfest ist.

1/2 Petersilienwurzel
1/8 Sellerie
1/2 Stange Lauch
1 Zucchini
1 Paprika, rot
1 Karotte
100g Räuchertofu
2EL Orangensaft
1TL Agavendicksaft (oder auch eine Prise Zucker)
Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin


Lauch in feine Ringe, Sellerie und Petersilienwurzel und Räuchertofu in Würfel schneiden und in 3 EL Olivenöl in der Pfanne goldgelb bei mittlerer Hitze braten. Inzwischen das Gemüse fein schneiden, zugeben und immer wieder rühren. Gut würzen, mit etwas Orangensaft ablöschen und zuletzt den Agavendicksaft darunter geben.

Sehr gut passt dazu eine Orangen-Sahnesauce. Dazu einfach 1EL Mehl mit einem EL vegane Butter anschwitze, mit 2-3EL Orangensaft ablöschen und mit 250ml Hafercuisine aufkochen (gut rühren!). Dann mit Salz, Pfeffer und etwas frischem Oregano (gerne auch ein klein wenig Ingwer) abschmecken.

Noch heiß servieren und genießen ;-)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen