Freitag, 20. Januar 2012

Bunte Tofutaler mit Wirsing-Lauch-Rahmgemüse



Um mal wieder zu beweisen, dass ich nicht ausschließlich von Kuchen lebe ;-) Meistens habe ich einfach zu großen Hunger als dass ich es noch fotografiere...
Das Rezept ist für 3-4 Portionen.

Wirsing-Lauch-Rahmgemüse:
1/2 Stange Lauch
1/4 Staudensellerie
1 kleiner Wirsing
1TL Instantbrühe
200ml Wasser
1TL Majoran
Pfeffer, Salz
1 Spritzer Apfelessig
1TL Agavendicksaft
250ml Hafercuisine

Lauch und Sellerie in feine Ringe schneiden und in etwas Öl anbraten. Den Strunk des Wirsings in jedem Blatt entfernen, in feine Streifen schneiden und waschen. Den Wirsing mit Wasser, Gewürzen, Agavendicksaft und Essig zum Lauch geben und 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Sahne zugeben und mit geschlossenem Deckel weitere 10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.


Tofutaler:
150g Naturtofu
2 Möhren
1 Zucchini
1/4 Stange Lauch
1gestrichenen TL Instantbrühe
Salz, Pfeffer, Petersilie, Majoran
2EL Dinkelmehl
1EL Hefeflocken
1EL Sojadrink Vanille
1EL Hafercuisine

Den Tofu in Scheiben schneiden und mit der Gabel zerdrücken. Möhren fein, Zucchini grob raspeln. Das Lauch in feine Scheiben schneiden und alles in einer Schüssel mischen. Gewürze, Kräuter, Mehl, Hefeflocken, Sojadrink und Hafercuisine nacheinander zugeben und zu einem bindenden Teig verrühren. Mit einem Teelöffel kleine Kugeln formen, in die leicht ölige Pfanne legen und leicht zerdrücken. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten goldbraun braten.                                                        

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Supervegalecker,
endlich nochmal etwas Salziges
Danke ?

Kommentar veröffentlichen