Montag, 26. Dezember 2011

Revue passieren lassen und ein kleines Gewinnspiel




Als ich klein war haben die Erwachsenen immer davon gesprochen wie schnell die Zeit vergeht. Ich konnte nicht verstehen wie die Dinge so schnell vergehen sollten, wo doch jeder Tag etwas Neues und Aufragendes für mich bereit hielt. Und hier bin ich nun "erwachsen" und sehne mich ein wenig in die Zeit zurück, wo ich noch nicht in Wochenenden und Weihnachten gerechnet habe.

Denn wieder ist ein Jahr vergangen und es kommt mir vor wie gestern als ich diesen Blog angefangen habe. Voller Befürchtungen, keiner würde ihn lesen, dass meine ganze Arbeit unbedeutend und sinnlos sei. schüchtern habe ich meinen ersten Eintrag geschrieben, zögerlich auf "veröffentlichen" gedrückt und insgeheim gehofft, dass mein erster Versuch das Word Wide Web mit eigenen Beiträgen zu bereichern, von niemandem Beachtung findet.

Doch er wird gelesen. Und ich bin überglücklich. Ich war nie besonders mit meinem Computer, Technik allgemein oder dem Internet verbunden. Aber seitdem ich eine erfüllende Resonanz aus den Weiten des Internet erhalte, muss ich einfach alles Schöne mit meinen Lesern teilen. Auch wenn der Blog viel Arbeit bedeutet (Rezepte erfinden sich nicht von selbst und leider glücken sie auch nicht immer gleich beim ersten Versuch, sie backen sich nicht selbst und fotografieren sich nicht selbst) und für mich neben meinem Beruf, Familie und Freunden ab und zu zusätzlichen Stress bedeutet, möchte ich meine Öffentlichkeitsarbeit nicht missen.
Ich bedanke mich herzlich bei euch allen für eure aufmunternden Worte, wenn ich mal krank im Bett lag, für eure lieben Komplimente, wenn ich 4 Tage an einer Torte gebastelt habe und für eure rührenden Beiträge zum Nachbacken meiner Rezepte. Wer hätte noch vor einem Jahr gedacht, dass jemals jemand meine Rezepte bei sich zu Hause ausprobiert?! Ich jedenfalls nicht.
Und ich freue mich ehrlich immer mehr von euch persönlich kennen zu lernen. Sei es über freundliche Einladungen, meinen kleinen Künstlermarkt, regionale Auträge oder meinen Backkurs. Seitem ich hier schreibe habe ich so viele liebe Menschen kennen gelernt, die mir ehrlich ans Herz gewachsen sind.

Ich danke euch. Bleibt gesund, munter und vor allem vegan, denn jeder Einzelne macht die Welt ein bisschen besser.
Um euch meinen Dank auszudrücken verlose ich 2 veganpassion-Küchenkalender. Hinterlasst einfach in einem Kommentar eure guten Vorsätze fürs neue Jahr. Teilnehmen könnt ihr bis zum 2. Januar 2012.

Ich wünsche euch erholsame Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2012.

Alles Liebe,

eure Küchenfee

Kommentare:

  1. Oh das kenne ich noch zu gut. Mein kleiner Blog hat zwar bei Weitem nicht so viele Leser wie deiner, trotzdem war ich schon total aus dem Häuschen, als sich die ersten beiden Leser eingetragen haben. Das war für mich schon total unglaublich.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog, deinen Backkursen und allem, was du dir für das neue Jahr vornimmst!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deinen Blog auch sehr toll und kann deine Gefühle bezüglich des Bloggens total nachvollziehen. Ich hab zwar nicht ganz so viele LeserInnen (<- Untertreibung des Jahrhunderts) wie du, aber es ist schon schön, wenn man merkt, dass das, was man produziert, auch Beachtung findet. Ich bin schon sehr auf deine neuen Rezepte gespannt!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist unglaublich, gibt es deinen Blog wirklich erst ein Jahr?
    Habe das Gefühl, dass du und deine Backkunst mich seit den Anfängen meines veganen Daseins begleitest, also etwa 2 Jahre.
    Wünsche dir alles Liebe, komme gut ins neue Jahr.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, wie sich sowas entwickeln kann. Bei meinem Blog hätte ich das auch nie gedacht und jetzt sind es schon fast 300 Leser.

    Aber zu den Vorsätzen. Ich möchte das nächste Jahr noch mehr auf tierische Produkte verzichten, abnehmen, mehr Sport machen, mich in der Schule mehr anstrengen und und und .. In der nächsten Zeit werde ich mir da mal eine Liste machen :D

    Ich wünsch dir noch ein schönes restliches Jahr 2011 :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Küchenfee,

    ich besuche Deinen Blog täglich und ich verdanke Dir bereits viele, viele Ideen und tolle Geschmackserlebnisse, die u.a. dazu beitrugen, dass ich bereits viele meiner Mitmenschen vom veganen Backen überzeugen konnte. So soll es 2012 weitergehen: ich möchte mit meiner veganen Lebensweise weiterhin authentisch sein, andere anstecken und an der stetigen Verkleinerung meines eigenen ökologischen Fußabdrucks arbeiten. Und natürlich backen, backen, backen! :-) Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Küchenfee,

    ich schaue auch regelmäßig auf deinem Blog vorbei und bin schon immer auf die tollen Bilder und Rezepte gespannt :)

    Für das neue Jahr habe ich mir vorgenommen meinen noch frischen Veganismus weiter auszubauen (im Haushalt z.B.), mich noch mehr für Tiere einzusetzen (Demos etc), noch mal in der Uni alles zu geben, damit ich im Herbst meinen Master in Hohenheim machen kann und noch ganz viel mehr :)

    Liebe Grüße,
    Federchen

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es sehr erschreckend wie die Zeit dahinfliegt. Eigentlich war doch mein 30. Geburtstag erst vor kurzem und nun werde ich schon bald 50.

    Für das nächste Jahr habe ich mir mal wieder abnehmen vorgenommen *seufz*. Und ich hätte gern eine richtig große (und vegane) Geburtstagsfeier, bei der ich die Gäste mit Dias aus meinem Leben quälen kann, hehe.

    Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. liebe küchenfee, ich bin sowas von begeistert,dein blog ist SOOOOO TOLL!!!!!was du alles in der küche zauberst, unglaublich für mich, einiges von dir auszuprobieren,das wird ein guter vorsatz für das kommende jahr werden!! herzliche grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese deinen Blog seit dem ersten Tag und ich genieße es die vielen Rezepte nachzubacken.

    Vorsätze fürs neue Jahr habe ich keine besonderen, außer vielleicht so weiterzumachen wie bisher, immer die Augen offen zu halten und weiter empfindsam für das Leid in dieser Welt zu bleiben.
    Und das nicht nur einmal im Jahr, sondern immer...

    Viele Grüße,
    nazori

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Küchenfee,

    auch ich lese deinen Blog regelmäßig und backe vieles nach. Ich konnte mit deinen Rezepten schon viele meiner nicht-veganen Mitmenschen begeistern.

    Für das neue Jahr habe ich mir vorgenommen, vegane Pralinen herzustellen, da ich dieses Jahr noch nicht dazu gekommen bin. Außerdem möchte ich noch schönere Torten backen (meine sind bisher oft schief oder ich bin von der außeren Erscheinung nicht überzeugt). Außerdem will ich mehr Sport treiben, um die vielen süßen Kalorien wieder zu verbrennen ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Was ich mir fürs neue Jahr vornehme? Hm, ich probiers erneut damit, nicht immer alles aufzuschieben bzw. endlich mal Ordnung in mein Chaos zu bekommen. Diesen Vorsatz hatt ich eigenlich schon für 2011, nur leider hats irgendwie net geklappt. Vielleicht wirds ja 2012 besser... *hoff*

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Küchenfee,

    schreibst Du denn noch einen Weihnachtsreport für http://veggie-blogger-network.blogspot.com/2011/12/vbn-bloggerinnen-report.html ?

    Vegane Grüße, PD

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Küchenfee,

    ich habe eine riesige Liste mit guten Vorsätzen geschrieben, angefangen bei "regelmäßig Gitarre üben", über "gesündere Ernährung und regelmäßig Yoga" bis hin zu "mehr für die Uni tun".

    Kurz darauf habe ich dann alle Vorsätze durchgestrichen und mir vorgenommen, einfach genauso glücklich zu bleiben wie letztes Jahr und jeden Moment des nächsten Jahres zu genießen!

    Guten Rutsch,
    Laura!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Küchenfee,

    wirklich?? 1 Jahr? Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich, als ich vor einem guten Jahr dachte, dass ich das mit dem vegan-sein nun endlich mal ernsthaft in Angriff nehmen muss (um die Zeit stieß ich auch auf Deinen Blog), schon absolut am Hinterherhinken war, was die tollen Rezepte auf Deiner Seite angeht. Daran hat sich seitdem leider nichts geändert, obwohl ich fleissig am Nachbacken und -kochen bin :-D Danke für die tollen Ideen, die Tipps und die Hilfestellung, wenn´s mal nicht so klappt. Ich glaube, ich hätte mich nicht an Pralinen gewagt, hätte ich nicht durch die netten Anleitungen gemerkt, dass das alles keine Zauberei ist.
    Und das Allerbeste: auch Nicht-VeganerInnen sind immer enorm begeistert, wenn ich mal wieder was nachgebacken habe. (Deine Käsekuchen-Brownies werden in meinem Freundeskreis übrigens ziemlich gefeiert ;-) )
    Ok, genug der Lobeshymnen.
    Danke und bitte weitermachen :-)
    Violet

    Oh.. die Vorsätze.. ganz vergessen.. Ich bin eigentlich nicht so der "neues Jahr - neue Vorsätze"-Mensch. Aber da gerade meine Prüfungsphase zu Ende gegangen ist, und ich erstmal wieder etwas mehr Luft habe, würde ich gerne mein ein Rohkost Tag die Woche Projekt in Angriff nehmen :-)

    AntwortenLöschen
  15. ich kenne den Blog erst seit vielleicht einer Woche und habe noch nichts ausprobiert... was ich hoffentlich bald nachholen werde.

    Meine Vorsätze fürs nächste Jahr sind "Scheinfrei" zu werden und mich kräftig fürs Examen anstrengen. Sonst noch die Wohnung renovieren - wenn das schonmal klappt, bin ich mehr als zufrieden ;)

    AntwortenLöschen
  16. Mein guter Vorsatz, oder mehr mein Plan für nächstes Jahr ist, mein höchsteigenes veganes Café zu eröffnen. Die Location steht, die Verhandlungen laufen, der Kredit ist gesichert... Hoffentlich klappt alles! 2012 wird extrem arbeitsreich werden, aber ich freu mich soooooo! :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Küchenfee,

    als erstes ein großes dickes Dankeschön, deine Lebkuchenbrownies waren der Hammer und haben allen am 25. morgens hervorragend gemundet. Meine veganskeptische Mutter wollte sogar das Rezept behalten.
    Natürlich würde ich auch gerne bei deinem Gewinnspiel mitmachen, meine Vorsätze fürs neue Jahr sind noch ein bisschen in der Schwebe. Das meiste davon sind auch eigentlich eher alte Vorsätze, das übliche eben: mehr Sport, gesünder leben, weniger Zeit verplempern, etc.pp. besonders sticht vielleicht der Vorsatz mein Studium endlich abzuschließen hervor :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Küchenfee, ich bin ja oft auf deinem Blog und liebe Deine Torten. Mein Vorsatz fürs neue Jahr... weniger "Ersatzprodukte" mehr Wert auf vollwertig und gesund zu legen. Gesünder leben und das Leben genießen. Dein Kalender hätte einen tollen Platz in meiner Praxis. Ein Anreiz für meine Patienten, die an meinen Ernährungskursen teilnehmen. LG Netti

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Küchenfee,

    Erstmal möchte ich dir für dieses Jahr mit deinem Blog danken!
    Ich komme oft her und werde immer fündig, vor allem wenn ich nach Rezepten für süße Köstlichkeiten suche.
    Für's neue Jahr habe ich mir vorgenommen, meine Tortenkünste weiterauszubauen, im Sommer 1 Woche lang nur von Rohkost zu leben, mindestens 1 weiteren Menschen dazu zu motivieren, vegan zu werden und mit Yoga anzufangen. Und natürlich glücklich und gesund zu leben!
    Ich wünsche dir und deinen Liebsten einen guten Rutsch und ein erfolgreiches, gesundes und frohes neues Jahr!

    Liebe Grüße,
    Alina.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Küchenfee,
    meine beiden Vorsätze fürs neue Jahr sind:
    1. meine (ansonsten) vegane Ernährung endlich auch bei Süßigkeiten durchzuziehen
    2. bissl öfters sporteln

    Ich wünsche Dir weiterhin soviel Spaß und Erfolg mit deinem Blog und auch den Ehrgeiz ihn weiterzuführen (auch wenns manchmal bestimmt seeeehr stressig ist)!

    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Küchenfee,

    ich danke dir mehrmals die Woche von Herzen für deinen Blog. Ich backe (und koche) für mein Leben gern, bin aber furchtbar Talent-frei. Gerade bei veganen Rezepten aus Kochbüchern oder dem Netz geht gerne mal was schief - mit deinen Rezepten nie. :) Du hast mein Küchendasein bereichert!

    Meine Vorsätze für 2012 (neben dem üblichen mehr Sport, gesünder essen...):
    - gelassener werden und lernen, entspannter mit Problemsituationen umzugehen
    - weniger über die Zukunft grübeln und die Dinge mehr auf mich zukommen zu lassen

    Ich wünsch dir ein wunderbares nächstes Jahr und einen guten Rutsch!

    Lisa

    AntwortenLöschen
  22. Ich freue mich immer, wenn's einen neuen Eintrag auf deinem Blog gibt und hoffe du machst noch lange weiter!

    Meine Vorsätze sind, wie bei vielen, regelmäßiger Sport zu machen und außerdem endlich komplett vegan zu werden.

    Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr,
    Lisa P.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Küchenfee,
    vielen Dank für deinen Blog, meine Kuchen/Muffins/... (deine Rezepte) sind bei Familienfeiern immer sehr beliebt ^^
    Meine Vorsätze für's neue Jahr sind ein veganer Galette des Rois (für die Franzosen in der Familie) und vieleicht mein eigener veganer Blog.
    Alles Gute für 2012!

    AntwortenLöschen
  24. Ui, das ist ein toller Gewinn (:
    Ich habe auch schon das ein oder andere nachgebacken, immer mit Erfolg.
    Ein Vorsatz fürs neue ist es aber, mich mal an eine deiner Torten mit dem berüchtigten Fondant heranzuwagen. Außerdem habe ich mir vorgenommen, mich ehrenamtlich im Weltladen zu engagieren, sobald ich mit meinem Studium begonnen habe.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neues Jahr und weiterhin viele tolle Backideen!

    Liebe Grüße, Jacy

    AntwortenLöschen
  25. supercool!

    da ich jetzt erst seit knapp 2 1/2 Monaten vegan bin, ist mein erster Vorsatz natürlich die Ernährungsweise beizubehalten.
    Und meinen Vater (wenigstens) zum Vegetarier machen, ich hab ihn fast soweit! :)

    AntwortenLöschen
  26. Ich bedank mich einfach ganz herzlich für Deine tollen Rezepte "mit Geling-Garantie". Du hast es mir damit wirklich leicht gemacht, auf eine vegane Ernährung umzusteigen und trotzdem auf meine geliebten gebackenen Süßigkeiten nicht zu verzichten! Ein wunderbares Neues Jahr mit viel Muße und Liebe zum Backen und Kochen, herzlich, C:laudia

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Küchenfee

    Auch von mir zum wiederholten Male 1000 Dank für den wunderschönen Blog Man sieht wirklich , dass alles mit viel Liebe und Sorgfalt gemacht ist.
    Ich würde sehr gern den Kalender gewinnen, hab mich in der Küche an den Vorgänger gewöhnt.
    Mein Vorsatz ist, noch mehr von Deinen tollen Rezepten auszuprobieren und damit andere zu überzeugen, wie lecker veganes Essen ist. Weiter viel Erfolg und ich freue mich auf das erste Kochbuch und hoffe auf ein Cafe zur Küchenfee !

    AntwortenLöschen
  28. Meine guten Vorsätze sind eine gesündere Ernährung, mehr Sport, kein Geld für unnützes Zeug ausgeben :)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Küchenfee:D
    Vielen Dank für deinen wunderbaren Blog, ich schaue immer wieder gerne vorbei und bin ständig gespannt auf neue tolle Rezepte von Dir....soooooooo lecker!!!
    Meine guten Vorsätze fürs neue Jahr:
    100% vegan bleiben
    mindestens 80% roh zu leben
    alle Menschen mit Liebe betrachten
    nicht alles so persönlich nehmen
    viel lernen um die HP-Prüfung zu bestehen!!!
    Alles Liebe für Dich und das neue Jahr 2012!
    Miri a.d.N.v.München

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Küchenfee,
    das ist das erste Mal, dass ich dir schreibe, dabei habe ich schon das Gefühl, dass wir uns persönlich kennen. Deine Seite ist wunderbar, seit ich seit August wieder vegan lebe, hat sie mir nur Leckereien beschert :)die Ergebnisse bringe ich immer wieder unter die Leute und zeige wie es auch vegan geht. Vielen Dank, die Rezepte sind ohne Ausnahme alle gelungen und kamen auch noch super an. Also fürs neue Jahr noch viel mehr tolle Rezepte und noch viel mehr bewusste Menschen!!! Würde ich nicht soweit weg wohnen, hätte ich dich auf deinem Markt persönlich besucht! Weitere Vorsätze fürs neue Jahr: noch mehr backen, noch mehr genießen und probieren und schlemmen!!!
    Weiter so, du inspirierst die Welt :)jetzt habe ich selbst schon angefangen andere Rezepte zu veganisieren!
    Alles Liebe für 2012 !!!

    Karina

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram