Samstag, 31. Dezember 2011

Panna-Cotta-Pflaumentorte







Mit meinen winterlichen Ideen und dem trüben Wetter kamen mir Pflaumen, Sahne, Joghurt und Zimt in den Sinn... Und tada, die nächste Torte. Ganz ohne Soyatoo, versteht sich ;-)

Für eine 16cm-Torte:

BISKUIT:
120g Mehl
50g Zucker
1/2TL Backpulver
1 Messerspitze gemahlene Vanille
20ml Öl
120ml Wasser
1EL gehackte Macadamianüsse
1TL Rohrohrzucker

Mehl, Zucker, Backpulver und Vanille mischen. Öl und Wasser zugeben und zu einem Teig verrühren. Eine 16cm-Springform fetten und mit den Macadamias und em Rohrohrzucker bestreuen. Den Teig vorsichtig daraufgeben und bei 160° Umluft 30-40 Minuten backen. Auskühlen lassen und einen Tortenring um den Biskuit spannen.

PFLAUMENMUS:

200g entsteinte Pflaumen (oder abgetropft aus dem Glas)
100ml Pflaumensaft
2EL Zucker
Vanille, Zimt
1/4TL Agar Agar

Die Pflaumen mit dem Saft, Zucker Gewürzen und dem Agar Agar mixen. Anschließend aufkochen. Unter Rühren abkühlen lassen bis es nicht mehr dampft und dann löffelweise auf den Biskuit geben und kühl stellen.

PANNA COTTA:
250ml Hafercuisine
2EL Zucker
1 gehäufter EL Stärke
1/4TL Agar Agar
Mark einer Vanilleschote

3EL Sahne zurückbehalten, den Rest aufkochen. Die 3EL Sahne mit der Stärke, dem Zucker und dem Agar Agar verrühren. Sobald die Sahne kocht die Zuckermischung einrühren, aufkochen und vom Herd nehmen. Zuletzt die Vanille unterrühren. Wenn die Masse am Auskühlen ist kann sie über das Pflaumenkompott gegeben werden.

ZIMT-JOGHURT:
500g Sojajoghurt
125ml Hafercuisine
3EL Zucker
1TL Rohrohrzucker
1EL Ahornsirup
Schale einer halben Orange
1/2TL Zimt
1Messerspitze Anis, gemahlen
1/4TL Agar Agar

Den Sojajoghurt über Nach im Kaffeefilter abtropfen lassen. Sahne, Zucker, Sirup, Orangenschale, Zimt, Anis und Agar Agar aufkochen und kurz köcheln lassen. Den Joghurt einrühren und die Masse auf die Torte geben. Einen kleinen Teil zurückbehalten. Diesen in einen Spritzbeutel füllen und mindestens 30 Minuten kalt stellen, dann lässt sich die Joghurt-Creme gut auf der Torte verteilen.

31 Kommentare:

CH hat gesagt…

WOW! Und vor allem ganz ohne Sojasahne :)

Nadja hat gesagt…

Schick schaut das wieder aus. Ich hab derweil deine Deluxe-Brownies im Ofen :)

Guten Rutsch!
Nadja

Alltagsspott hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
swey hat gesagt…

Frohes neues!
Wow da werde ich morgen mal los mir
eine 16er Backform bei Hema holen:)

Beste Grüße,
Swenja

P.S. bitte nicht über den gelöschten Beitrag wundern,
da war noch ein alter Blog-Versuch von mir drin:)

Anonym hat gesagt…

Liebe Küchenfee,

wow diese Torte schaut so fantastisch aus und ich möchte sie gerne nachbacken, doch ich habe noch eine Frage.
von der Mengenangabe ist zimt-joghurt am meisten und das kommt ja ganz oben drauf nur optisch schaut das nicht soviel aus?
Die Reihenfolge ist Teig, Früchte, Pana Cotta und dann zum Schluß Joghurt-Zimt?

DANKE :) du Liebe

Liebe Grüße
Monika

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Monika,

ja, die Reihenfolge hast du genau richtig genannt. Ich habe mit dem Joghurt noch viel dekoriert und daher mindestens einen Drittel der Masse in einen Spritzbeutel gegeben. Wenn Du es nicht so aufwändig haben möchtest kannst Du auch einfach die gesammte Masse auf der Panna Cotta verteilen. Dann wird die Schicht natürlich etwas dicker.
Ich hoffe ich konnte helfen :-)

Liebe Grüße und viel Spaß beim Backen

Anonym hat gesagt…

Liebe Küchenfee,

vielen dank Deine Hilfe!

Nun ist alles klar :) werde sie am Freitag gleich ausprobieren.

Du bist ein Wahnsinn! Wirklich so toll dein BLOG.

Alles Liebe
Monika

Anonym hat gesagt…

Hey! ich möchte am wochenende gerne diese torte für eine freundin zum geburtstag backen, und würde gerne wissen was ich zu beachten hab wenn ich eine 24 springform nehme. soll ich einfach die menge von allem verdoppeln? liebe grüße

Küchenfee hat gesagt…

Genau, einfach die Mengenangaben verdoppeln ;-)
Liebe Grüße und viel Backvergnügen

Anonym hat gesagt…

liebe küchenfee,

ich habe deine torte nachgebacken und hätte nie gedacht dass man aus pflaumen sowas besonderes kreieren kann : )

ist es normal dass die panacotta zimtjoghurt schicht in festem, gekühlten zustand beim schneiden ein wenig von der torte rutscht?
das liegt ja vermutlich daran, dass beide schichten agar agar enthalten oder hab ich was falsch gemacht?

liebe grüße
nina

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Nina,

es freut mich, dass Dir die Torte gelungen ist. Mit etwas Puderzucker zwischen den Schichten bleiben sie besser aneienander haften. Ich denke Du hast alles richtig gemacht.
Ganz liebe Grüße

Anonym hat gesagt…

Danke Danke Danke!
Ich habe diese Torte vergangenes Wochenende gebacken und meine nicht veganen Freunde waren genauso begeistert wie ich :)

alles Liebe
Monika

Anonym hat gesagt…

Mit Sojasahne anstatt Hafercuisine (von soiasoia) müsste das doch auch gehen, oder ist der Geschmack wichtig?

Küchenfee hat gesagt…

Hafersahne ist sehr lieblich im Geschmack und wenig nussig. Aber wenn Dir die soiasoia sonst auch schmeckt, denke ich, dass Du die Torte ohne Weiteres mit diesem Produkt machen kannst.

Susanne hat gesagt…

Auch ich habe diese Torte gebacken und bin wirklich begeistert! Vielen lieben Dank.

Anonym hat gesagt…

Liebe Küchenfee,

von welcher Firma hast du Agar Agar benutzt? habe gestern die torte versucht zu machen und mußte statt 1/4 fast 1 1/2 Löffel Agar Agar benutzen damit es fest wird.

Vielen Dank!

LG

Diana

C:laudia hat gesagt…

Ich bin auch total begeistert! Es war meine erste Mehrschicht-Torte in meinem Leben, sie ist gelungen und auch bei nicht-vegan essenden Freunden gut angekommen. Danke :)

C:laudia hat gesagt…

@Diana

Ich habe das Agar Agar von Rapunzel und es klappte perfekt mit dem 1/4 TL.

Anonym hat gesagt…

@ C:laudia

Vielen Dank! Ich habe von Arche benutz, es hat nicht funktioniert. Ich denke mal es liegt an Agar Agar ( frisch gekauft). Den ich habe früher viel damit gebacken und hat funktioniert. Für ein Liter mußte ich damals viel weniger nehmen als jetzt für 250 ml. Muss mir einen neuen besorgen! Ich dachte es liegt schon an mir )))))

Anonym hat gesagt…

Geht das vielleicht auch mit der Agartine von RUF? Wieviel sollte man wohl davon nehmen?

Liebe Grüsse Steffi

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Steffi,

10g Packungsinhalt von Agartine reichen laut Hinweis für 500ml Flüssigkeit. Daher würde ich ein halbes Päckchen verwenden. Die Stärke bindet ja zusätzlich.

Liebe Grüße und einen schönen Tag :-)

Anonym hat gesagt…

Beim Anblick der Torte läuft mit das Wasser im Mund zusammen, mhhh... muss sie unbedingt bald mal nachbacken, vorher steht aber eine Nougattorte für meinen Bruder auf dem Programm. Wenn ich für diese eine Creme angelehnt an deinen Zimt-Joghurt mache (also primär Joghurt, Sahne, Agar Agar) und zusätzlich noch etwa 150g Nougat einrühre, muss ich dann eine andere Menge Agar Agar nehmen? Das Nougat wird ja eigentlich von alleine wieder "fest"... Und noch eine andere Frage: kann man mit der Creme auch die Tortenrand bestreichen/verspachteln? Möchte nicht auf die palmölhaltige Soyatoo zurückgreifen...
wäre seeehr lieb, wenn du meine Fragen beantworten würdest :)

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Backvergnügte,

Nougat ist recht weich und vor allem schmilzt es bei niedrigen Temperaturen bereits, daher würde ich die Menge an Agar Agar nicht verringern.
Die Füllung wird erst durch das Abkühlen fest und eignet sich somit nicht um sie rundherum um die Torte anzubringen.

Ganz herzliche Grüße und viel Spaß beim Backen :-)

Anonym hat gesagt…

Danke für die schneeelle Antwort!
Mh, habe mir schon gedacht, dass das vermutlich nicht klappen wird.
Meinst du, es könnte funktionieren, dass ich Böden, etc. in einer 20cm Springform mache, das alles in eine 22cm Springform setze und den Rand mit der Joghurtcreme auffülle? Ich weiß, jetzt werde ich sehr kreativ, und sorry, wenn die Frage total dämlich ist :D

LG Stina (die wirklich backvergnügt ist!)

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Stina,

die Idee mit dem Aufgießen könnte tatsächlich klappen. Kreativ werden schadet doch nie ;-)

Liebste Grüße

Anonym hat gesagt…

Liebe Küchenfee,

wie lange bleibt denn die fertige Torte in dem Tortenring bis ich den wieder abnehmen kann? Muss ich dabei etwas beachten?

LG, Marie

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Marie,

am besten stellst Du die Torte über Nacht in den Kühlschrank, dann ist sie am nächsten Tag fest genug um den Ring abzunehmen.

Liebste Grüße

Anonym hat gesagt…

Danke für die Info, am Freitag werde ich die Torte nun endlich backen und bin ganz aufgeregt. :)
Kann ich statt dem Kaffeefilter auch ein Mulltuch nehmen?
LG marie

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Marie,

das mit dem Mulltuch sollte funktionieren, ehrlich gesagt habe ich es aber noch nicht ausprobiert. Solange das Gewebe fein genug ist, sollte der Effekt derselbe sein.

Liebe Grüße und viel Spaß

Anonym hat gesagt…

Ich würde diese Torte gerne als Geburtstagstorte im September backen, aber nicht mit Pflaumen. Durch welches Obst kann ich die gut ersetzen? Ich dachte mir z.B. Mango oder Orange? Geht das mit dem Agar-Agar genauso gut?

Küchenfee hat gesagt…

Liebe Backbegeisterte,

Panna Cotta und Zimt passen besonders gut zu Beeren, du kannst aber natürlich auch Mango verwenden. Die enzyme mancher Früchte spalten die Bindemittel, sodass sie nicht mehr gelieren, aber ich denke mit Mango solltest du auf der sicheren Seite sein. Gib im Zweifelsfall etwas mehr oder ein wenig Pfeilwurzstärke hinzu.

Ganz herzliche Grüße und viel Bakerfolg

Kommentar veröffentlichen