Samstag, 26. November 2011

Mandel-Aprikosen-Plätzchen




Für etwa 30 Stück:
400g Weizenmehl
50g abgezogene und gemahlene Mandeln
100g Feinzucker
200g Margarine oder Alsan
1Pck. Vanillezucker
Schale einer halben BIO-Orange
4EL Sojadrink

ca.100g Marillenmarmelade (ersatzweise auch andere rote Marmelade)
Puderzucker zum Bestäuben

Mehl, Zucker, Orangenschale und Mandeln mischen. Anschließend Margarine und die Milch unterkneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen.
Ausgerollt und ausgestochen die Teiglinge (einmal mit und einmal ohne Loch für den oberen und den unteren Teil) bei 180° Ober-/Unterhitze je nach Größe etwa 10-12 Minuten backen.
Die Plätzchen auskühlen lassen, mit der Marmelade bestreichen, zusammensetzen und mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare:

  1. Gut schaut das wieder aus! Jetzt brauch ich nur noch Margerine und es kann losgehen.

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. die werde ich gleich backen :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stina,
    muss es Weizenmehl sein oder kann ich auch Dinkelmehl verwenden?

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,

    natürlich kannst du auch Dunkelmehl Type 630 verwenden. Wenn du eine dunklere Type nehmen möchtest, z.B. 1050, gib etwas mehr vegan Butter und Pflanzendrink zu.

    Viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei!

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram