Mittwoch, 22. Juni 2011

Knusperkonfekt

Knuspriger Mürbteigboden vereint mit zartschmelzender Schokoladencreme und Knuspereffekt... Ja ich kann mich wenn ich zuhause bin kaum von dem kläglichen Rest im Nebenzimmer fernhalten :-)
Lecker, nur leider etwas aufwändig und nichts für Ungeduldige.

Für den Mürbteig:
450g Mehl (Type 405)
75g Zucker
1Pck. Vanillezucker
200g Margarine
6EL Sojadrink
1 Prise Salz

Die Zutaten auf Zimmertemperatur mit einer Gabel zu einem Teig formen. Als Kugel mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Gewünschte Form ausstechen und 7-12 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze goldbraun backen. Erkalten lassen und anschließend die Schoko-Knuspermasse darauf geben.

Schoko-Knuspermasse:

200g Blockschokolade
80g weiße vegane Schokolade
25g Kokosfett
1EL Haselnussmus
100g gestiftete Mandeln
50-100g Nussflakes
Krokant zum Bestreuen

Die Mandelstifte ohne Fett rösten und erkalten lassen. Schokolade und Kokosfett schmelzen und das Nussmus einrühren. Die Nussflakes in einer Tüte leicht zerstampfen und mit den gerösteten Mandeln zu der Schokolade geben. Die Masse mit einem kleinen Löffel auf den Mürbteig geben und erstarren lassen.

Kommentare:

  1. Was sind denn Nussflakes?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Backbegeisterte,

    es gibt Cornflakes aus Vollkorn mit Nussanteil. Die sind wirklich lecker und ich habe sie für dieses Rezept verwendet :-).

    Liebste Backgrüße!

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram