Freitag, 12. November 2010

Winterlicher Zupfkuchen




Bei uns hat es zwar noch nicht geschneit, aber der Duft von Schnee liegt für mich bereits in der Luft. Und beim Joggen gefrieren einem schon die Oberschenkel.
Die Wichtel konnten das ganze Jahr über ihre Glieder strecken und werden nun wieder in die Weihnachtsbäckerei geladen , um ihre Dienste für den Weihnachtsmann aufzunehmen. Zuckerstangen, Liebesperlen und Gewürze liegen fein sortiert in der Schublade und können kaum abwarten zu kleinen feinen Speisen verarbeitet zu werden.

Damit zum Schluss alle glücklich sind habe ich mich heute für einen weihnachtlich duftenden Zupfkuchen entschieden. Ein Bisschen Mandel und eine Lebkuchennote geben uns das Recht mit einem Stück unter die warmen Kuscheldecke zu kriechen, etwas leckerer Glühweintee dazu und einfach nichts tun.

Diesmal gibts das Rezept in Normalgröße (28-30cm Durchmesser):

Mürbteig:

180g Mehl
2EL Zucker
90g Margarine
3EL Soja-Reis-Drink
1EL Kakao
1Prise Salz
1/2TL Lebkuchengewürz

Die Zutaten mit einer Gabel mischen, bis sich ein Teig formen lässt. Mit 3/4 des Teiges die Kuchenform auslegen.

Füllung:

500g Soja-Joghurt
90g Zucker
90g abgezogene und gemahlene Mandeln
60g Margarine
1Pck. Vanillepuddingpulver
40g Stärke
1Prise Salz
Schale 1/2 Zitrone
1Prise Zimt
1Prise Backpulver

Die trockenen Zutaten mischen. Vor allem bei der Stärke solltet ihr aufpassen, damit sie nicht verklumpt. Dann den Joghurt und die Margarine zugeben und glatt rühren.
Die Füllung auf den Mürbteig geben und mit dem restlichen Mürbteig belegen.
Bei 200° Ober-/Unterhitze etwa 45 Minuten backen. Vor dem Anschneiden mindestens eine Stunde auskühlen lassen.

Kommentare:

  1. Wow, soviel Schokorezepte in einem Blog. ich schmelze... Den Zupfkuchen muss ich unbedingt auspronieren. Merci vielmal dass Du die Rezepte mit uns allen teilst :-)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee!! Das Bild ist mal wieder echt super geworden. Mir läuft immer das Wasser im Mund zusammen, wenn ich hier vorbei schaue.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. das wird mein einer meiner geburtstagskuchen, liebe küchenfee, danke für die tolle winterliche idee ;)

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram