Donnerstag, 26. August 2010

Lauwarmer Tomatensalat




Ein seltsames Wetter. Mal scheint die Sonne, sodass ich mich darauf freue raus zu gehen. Kaum habe ich Schuhe und Jacke angezogen fängt es plötzlich wieder an zu stürmen. Hab ich sie wieder ausgezogen und es mir auf dem Sofa gerade gemütlich gemacht, was eine Lüge ist, da ich sowieso die ganze Zeit backe, dann kommt er wieder der strahlende Sonnenschein.
Ideal wäre natürlich eine Küche im Freien. So hätte ich immer frische Luft und würde nicht durch meine Betätigung im Freien vom Kochen abgehalten :-)

Dieses Rezept ist sehr einfach. Der Salat kann auch gut auf Brot gegessen und mit etwas knoblauch verfeinert werden. Meinen Freunden möchte ich mich mit Knoblauchfahne jedoch nicht zumuten, daher hier das ganz mieffreie, aber dennoch leckere Rezept:

Für 2-3 Personen:

1 kleine Zucchini
6 Champignons
1 kleine Zwiebel
4 Eiertomaten
2 Gewürzgurken
1/2 Paprika
Öl, Apfelessig
Petersilie, Bohnenkraut
Oregano, Basilikum
Salz, Pfeffer

Die Zucchini, Pilze und Zwiebel fein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten. Abschmecken und vom Herd nehmen.

Paprika, Tomaten und Gewürzgurken klein schneiden. Die Kräuter hacken. Zusammen mit dem Pfannengemüse in eine Salatschüssel geben. Den Salat kräftig würzen und mit Sonnenblumenöl und Apfelessig anmachen.

1 Kommentar:

Newsletter

Instagram