Sonntag, 22. August 2010

Kunterbunter Nudelsalat



Bei dem Wetter sind uns heiße Gerichte einfach zu warm. Daher gabs heute einen kühlenden Nudelsalat, der neben dem Geschmackserlebnis auch etwas für die Augen zu bieten hat.

Für 4 Portionen (die wir locker zu zweit vertilgen):

300g Nudeln nach Wahl

1/2 Zucchini
4 Karotten
1rote Paprika
1/2 Dose Mais
4-5 Essiggurken
1 kleine Zwiebel

2EL Sojajoghurt oder -quark
2El Sonnenblumenöl
1Tl Apfelessig
Salz, Pfeffer, Paprika
1 gute Prise Zucker
Bohnenkraut, Petersilie, Basilikum

Die Nudeln in reichlich Salzwasser garen.
Zucchini und Karotten schneiden und in etwas gesalzenem Wasser ca. 5 Minuten köchlen lassen. Deckel drauf und ziehen lassen.
Paprika, Zwiebel und Essiggurke fein würfeln. Die Kräuter hacken und dazu geben.

Für die Mayonaise den Quark mit Öl und Essig cremig rühren. Würzen und zu der Paprika geben.
Mais abtropfen lassen.
Alles in eine riiiiiesige Schüssel geben und kurz mischen.

Kommentare:

  1. Hmmmm, der Salat schmeckt toll! Danke für das Rezept :) Es geht total fix und schmeckt dabei so lecker.

    Liebe Grüße,
    Federchen

    AntwortenLöschen
  2. Karotte und Zucchini habe ich der Einfachheit halber mit ins Nudelwasser geschmissen. Mit Schlangen- statt saurer Gurke und Zitrone statt Essig der erste Nudelsalat, der mir schmeckt. Tolle Idee, die Joghurt-Mayo. Beim nächsten Mal nehme ich mehr Gemüse und weniger Nudeln. Dann ist das schlechte Gewissen nicht so groß, wenn die Schüssel leer ist.

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer sehr, sehr lecker! Ist mein Lieblingsrezept für Nudelsalat geworden! :)

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram