Freitag, 30. Juli 2010

Pikante Pizzataschen


Lecker für Zwischendurch. Sie sind schnell zubereitet und warm oder auch kalt zu essen.
Ich fand das Bild nicht so Spitze, daher hab ichs wieder raus genommen. Ich stell es euch morgen wieder rein, bin gerade nicht an meiner Lappy. Wenn ich sie das nächste mal mache, kreiere ich bestimmt ein weniger hungriges und schöneres Bild.

Für 2 große oder 4 kleine Taschen:

1Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

1/2 Zucchini
1/2 Aubergine
1/2 Paprika
1Pck. vegetarische Bolognese (z.B. von BIOBIO aus dem Netto)
Olivenöl
Oregano, Salz, Pfeffer

Das Gemüse putzen und fein würfeln. In etwas Öl gut anbraten. Die Bolognese unterheben.

Den Bälätterteig je nach gewünschter Größe der Taschen in längliche Rechtecke teilen. Die Gemüsemischung daraufgeben und den Teig jeweils seitlich und nach oben einklappen.

Bei Ober-/Unterhitze 220° 15-20 Minuten backen.

Etwas frischer Salat dazu, oder einfach in Brotpapier und eine Serviette zum Mitnehmen wickeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Newsletter

Instagram