Sonntag, 30. Mai 2010

Würzige Gnocchi-Pfanne


Für 4 Portionen:

500g Gnocchi

2 Karotten
250g braune Champignons
1/2 Zucchini
1/2 rote Paprika
4 Lauchzwiebeln
2 Knoblauchzehen
1/2 Avocado
1EL Sojasoße
1Pck. Hafercuisine
Salz, Pfeffer, Oregano, Muskatnuss

Das Gemüse in feine Streifen schneiden.
Zunächst die Karotten und die Champigons in etwas Öl leicht anbraten, dann die Zucchini zugeben. warten bis das Gemüse leicht anbräunt. Paprika und Lauchzwiebeln hinzugeben und ein wenig rösten.

Die Gnocchi zwei Minuten weniger in Salzwasser garen, als auf der Packung angegeben und abschütten.

Den Knoblauch fein hacken und in das Gemüse geben, kräftig würzen.
Mit einem kleinen Schluck Sojasoße ablöschen und die Hafercuisine unterrühren. Die Gnocchi hinzugeben und 1-2 Minuten die Soße reduzieren lassen.
Zuletzt die gewürfelte Avocado vorsichtig in die Pfanne geben und gegebenenfalls noch einmal abschmecken.

Kommentare:

  1. *mmmm* *yummy* genau DAS könnt ich jetzt gebrauchen...
    hab leider nicht alles im Haus. Aber wird gleich mal für Morgen notiert
    danke ^^

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt -wie alles andere auch- suoer lecker!
    Welche Gnocchi nimmst du denn?
    Habe, glaub ich, noch nie vegane gefunden bzw. irgendwann nicht mehr gesucht...:-(
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Habe die Gnocci Pfanne heute gemacht und oh manno... wirklich total lecker und sehr einfach zu machen! nachdem ich nie oft koche, kann ich es wirklich an alle Anfänger weiterempfehlen und es wirklich oberlecker!

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram