Donnerstag, 29. April 2010

Pilz-Lauch-Rosenkuchen




Dieses Hefegebäck ist prima für zwischen durch und kann zu vielen Speisen gereicht werden. Ob zu Salat, Suppe oder Gemüsepfanne, schmecken tut er immer. Aber vorsicht: wenn er einmal da ist kann man nicht aufhören zu essen. Ihr seid hiermit gewarnt:-)

Für die ganze Nachbarschaft:

500g Mehl
1x Hefe (ob trocken oder frisch ist egal)
60g Margarine
250ml Soja-Reis-Drink
1TL Salz
1/2 TL Zucker

Füllung:

300g Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge, je nach Belieben)
1 Stange Lauch
3EL Öl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Die Zutaten gut durchkneten, dabei die Margarine zuletzt zugeben. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und in einer großen Rührschüssel 30 Minuten bis 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
Den Teig nicht mehr durch kneten und zu einem länglichen Rechteck ausrollen. Anschließend 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Pilze in Öl anbraten und das Lauch hinzugeben. Wenn es anfängt braunzu werden gut würzen und zum Abkühlen beiseite stellen.
Die erkaltete Pilz-Mischung auf den Teig geben und aufrollen. Anschließend ca.2cm dicke Scheiben abschneiden und in Rosenform anordnen. Wieder 30 Minuten gehen lassen.
Bei 180° Umluft für ca 30 Minuten backen.

Kommentare:

  1. so, nun muss ich endlich mal lob aussprechen.
    ich hab das ja schon lange vorgehabt, diesen kuchen dann auch mal zu backen und tata - in den letzten zwei wochen hab ich ihn gleich zweimal backen können, weil er sich soo großer beliebtheit erfreute!
    super lecker, total simpel, und selbst mit wenig hefeteig-geschick klappts. (sonst einfach den kuchen schon fertig machen und noch mal eben ne stunde einkaufen gehen, dann geht der teig schön und dann erst in den ofen).
    auf jeden fall danke ich für den hinweis, dass das zeug süchtig macht *hust*.
    und - es reicht für etwa 7 leute. alles was drüber hinaus geht, bekommt nix mehr ab :mrgreen:

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen ist wirklich sehr lecker und einfach zu backen. Da er sehr viel aufwendiger aussieht als er ist, erntet man auch sehr viel Lob :-)

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram