Freitag, 30. April 2010

hmmm ... Lasagne


für zwei Personen die wenn es Lasagne gibt für 4 essen:

etwa 12 Lasagneplatten (variabel)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
5-6 Fleischtomaten
1TL Tomatenmark
4EL Sojahack Trockenware
1Pck. Soja-Bolognese (aus dem Reformhaus oder vom Netto)
1 geriebene Karotte

1 Zucchini
300g Champignons
2EL Olivenöl
300g TK Spinat

1/2Pck. Hafercuisine
1TL Mehl
1TL Olivenöl

Die Zwiebel mit dem Knoblauch andünsten. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und hinzugeben. Die Soja-Trockenware in etwas lauwarmem Wasser aufweichen. Anschließend abschütten und abspülen. Die Karotte, das Soja-Hack, die Bolognese und das Tomatenmark zu den Tomaten geben und kurz einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

Die Pilze und die Zucchini in Scheiben schneiden und mit etwas Öl anbraten, dann erst würzen.

Aus Mehl und Olivenöl eine Mehlschwitze zubereiten und die Hafercuisine einrühren. Mit etwas Salz, Peffer und Muskatnuss würzen.

Zu unterst die Pilz-Zucchini-Mischung in die Auflaufform gebenund eine Schicht Lasagneblätter darauf schichten. Darüber den Spinat geben und weitere Nudeln schichten. Die Tomatensoße darüber verteilen und vorsichtig löffelweise die Béchamelsoße sarauf verteilen.

Bei 200° Ober-/Unterhitze 30-40 Minuten im Ofen backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Newsletter

Instagram