Mittwoch, 14. April 2010

Großes Hallo an Vegetarierer, Veganer und solche die es noch werden wollen

Mein erster Blog - hab sowas noch nie gemacht.
Aber um andere zu überzeugen muss man es herausschreien in die Welt: veganes Essen schmeckt, ist gesund und gut für Mensch, Tier und Umwelt.

Um euch zu zeigen was ich als Veganerin alles so in meiner Küche kulinarisches zaubere, stelle ich nach und nach meine Rezepte und Bilder ins Netz, von denen euch das Wasser im Mund zusammenlaufen wird... versprochen.

Kommentare:

  1. Glückwunsch, tolle Seite!
    Für eine Vegan-Blog-Sammlerin kann es nie genug schöne neue Rezepte mit hungrigmachenden Bildern geben: Danke!
    Grüße und - bitte viele neue Rezepte- von
    Chouxsie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, schöne Seite!
    Die Rezepte sehen toll aus! Da bekommt man gleich Lust alles auszuprobieren. Super finde ich auch, dass die Zutaten nicht so abgehoben sind wie so oft!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. hey, eine der tollsten deutschen Blogs, die ich gefunden habe. Ich habe auch soeben meinen Blog gestartet. Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen:
    http://veganitaet.blogsport.eu
    Was hältst du vom gegenseitigen verlinken?

    AntwortenLöschen
  4. Klar. Wenn du mir verrätst wie das geht :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was eine tolle Seite die ich hier gefunden hab! Als erstes werd ich die Spinatpfannkuchen mit Frühlingsgemüse machen und das nächste (wenn ich Zeit hab) wird das Mousse au Chocolat mjaaaammm :D

    Freu mich schon auf weitere Rezepte!

    GlG

    AntwortenLöschen
  6. Superklasse! Ich hab noch nie eien Blog angeguckt, aber hier gleich einen Volltreffer gelandet!
    Mein Sohn ist Allergiker, ich Vegetarierin...und endlich könnnen wir wieder zusammen backen und schlemmen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deine tolle Seite! Nicht nur Reuepte (die super sind, vielen Dank vor allem für das Tiramisu. Nach einem veganen Rezept dafür habe ich lange gesucht), sondern auch Infos über Kosmetik gibts zu lesen.
    Wirklich absolut klasse!
    Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. wow! deine rezepte sind wirklich großartig.
    nur auf der seite "über mich" hätte ich mir einen etwas kritischeren beitrag zu zum beispiel soja gewünscht.
    das wird zum großteil ja über die halbe welt geschifft und in monokulturen angebaut ... außerdem (zum beispiel in brasilien) werden anbauflächen, die eigentlich für nahrung für die bevölkerung notwendig wären, als sojaanbauflächen für den export genutzt, da es rentabler ist ...
    da passiert also leider viel negatives.
    nur durch eine vegane lebensweise ist man also noch nicht allein ein guter mensch ... am besten ist und bleibt, wenn man möglichst versucht regionale lebensmittel zu essen ...
    ich meine das nicht böse- nur als anregung!
    viele grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Auf von mir ein großes Kompliment an diesen hübschen, leckeren Blog.
    Und nun muss ich noch etwas zu dem Kommentar oberhalb von mir von Sarah sagen: Fast alles Soja, was u.a. in Brasilien angebaut wird, wird nicht für Soja-Milch oder Tofu benutzt, sondern als Futter für Tiere in der Massentierhaltung! Es ist also nicht die Soja-Milch der Grund, warum Wälder gerodet werden, und ganze Dörfer weichen müssen, sondern allein der riesige Fleischkonsum der westlichen Welt. Nur um das hier mal gesagt zu haben!
    Aber mit dem regionalen Argument stimme ich dir auch vollkommen zu, möglichst regional einzukaufen ist sicher ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. In Österreich gibt es daher bereits Soja-Milch, die aus österreichischen Soja hergestellt wird - das ist doch mal was, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Die meisten meiner Lebensmittel kaufe ich regional und vor allem saisonal ein.
    Dass viele unserer Lebensmittel von weit her eingeflogen werden, beschäftigt mich durchaus und ich versuche solche zu meiden.

    Allerdings habe ich diese Seite ganz bewusst nicht mit Tierskandalen und Maximen vollgepackt. Mit gutem Essen möchte ich dazu anregen, eine gesunde und friedvolle Lebensweise zu führen. Anschuldigungen und Einschränkungen gehören nicht dazu, so bewegt man niemanden.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram