Freitag, 23. April 2010

Full chocolate Muffin




Für 6 Muffins:

1 1/2 Tassen Mehl
1Tasse Zucker
1Tl Natron
1TL Apfelessig
1/2 Tasse Sprudel
100g Apfelmus
1/2 Tasse Kakao
1/2 Tasse Öl
1/2 Tasse geriebene Mandeln
1Prise Salz
etwas gemahlene Vanille

Die Zutaten gut verrühren. Die Muffinförmchen ausfetten und mehlen, kein Förmchen hineintun. Dann bei 160° Umluft ca 25 Minuten in den Ofen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Für das Chocolate-Frosting:

3EL Margarine
1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
4EL Kabapulver
1-2EL Kakao
150ml Soja-Reis-Drink

Das Puddingpulver mit der Milch aufkochen und den Kaba und Kakao unterrühren. Beim auskühglen immer mal wieder rühren, damit sich keine Haut auf dem Pudding bildet. Die Margarine schaumig schlagen und unter den kalten Pudding heben.
Anschließend mit einer Spritztülle auf die Muffins bringen und nach Geschmack und Ästhetik dekorieren.

Kommentare:

  1. ich habe die muffins heute nachgebacken und sie sind so unglaublich lecker ! Die Muffins an sich waren sehr einfach zuzubereiten; mit dem Topping hatte ich aber Probleme hinsichtlich der Konsistenz. Sie war eben genauso wie Pudding, was ja kein Wunder bei den Zutaten ist. :) nur ist diese Pudding-Konsistenz sehr ungeignet für Spritztüten und so habe ich ein halbes Päckchen "San-apart" von Küchle zum Topping beigefügt. Es bindet sehr gut und vorne auf der Verpackung steht ganz fett 'rein pflanzlich' drauf.
    Also außer die Konsitenz des Toppings war alles supi ! Ein großes Lob an Ihren Blog, er ist sowohl von den tollen Rezepten als auch von der Professionalität der Bilder in Deutschland einmalig !
    -Liebe Grüße aus München, Martha

    AntwortenLöschen
  2. Hey!

    Am Wochenende habe ich auch diese Muffins gebacken. Ich glaube, jetzt habe ich alle Schoko-Muffin-Variationen auf deinem Blog durch. Kann es sein, dass du dich bei der Mengenangabe verschrieben hast oder meintest du, der Teig reicht für 16 Muffins? Jedenfalls hatte ich 12 Muffins und das Topping war viel zu wenig für die Menge an Muffins. Das Topping ist mir aber ohnehin total misslungen. Hast du eine Ahnung, woran es liegen könnte? So sahen die Muffins bei mir aus: http://vegangesund.blogspot.com/2013/02/pizza-und-schon-wieder-schokocupcakes.html

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jenny,

    die Cupcakes hast Du sehr großzügig bemessen. Tendentiell sind die Muffins für ein zusätzliches Topping oben etwas flachen, damit dieses auch oben bleibt. Vielleicht hast Du das Topping nicht ausreichend gekühlt und die Puddingcreme war noch zu warm als Du sie mit der Butter gemischt hast?
    Ich hoffe es hat euch trotzdem geschmeckt ;-)

    Viele herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Halloechen,
    Ich habe deinen Blog erst vor kurzem entdeckt und ich bin total begeistert eine so breite und bunte vegane Rezeptauswahl vorzufinden. Diese Cupcakes haben es mir besonders angetan, weil die Zutaten so einfach zu bekommen sind.
    Ich habe diese Muffins heute fuer einen veganen Infostand einer Freundin im Tierheim gemacht und nur positive Resonanz erhalten. Ich habe natuerlich alle hier auf deine Seite verwiesen.

    Ein ganz großes Lob an dich!!!!!

    Grüße,
    Tina aus Bielefeld

    AntwortenLöschen
  5. Wie lange kann man denn die Muffins ohne Kühlung stehen lassen? Wegen des Frostings... Schmilzt das auch irgendwann weg ähnlich wie wenn Sahne drin wäre oder bleibt das auch bei Zimmertemperatur z.B. über Nacht stabil?

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Backbegeisterte,

    das Frosting enthält Pflanzenfett und schmilz daher bei Zimmertemperatur. Nach ca, 1 Stunde ist das Frosting recht weich. Vielleicht hast du die Möglichkeit die Cupcakes in einem Karton in den Keller zu stellen?

    Ganz herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe sie nachgebacken, sind super geworden. :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Muffins hab ich schon öfter gebacken, die sind einfach super und schmeckten bisher jedem. Richtig schön schokoladig. :)
    Bei mir kommen allerdings jedesmal 12 und nicht 6 Muffins dabei raus. ;)

    AntwortenLöschen

Newsletter

Instagram